Nachtlinsen

Das Verfahren, bei dem man nachts Linsen trägt und tagsüber ohne Korrektur sieht, nennt man Orthokeratologie (kurz: Ortho-K).

 

Bei OrthoK handelt sich um einen nicht-operativen Vorgang, der die Form des Auges mit Hilfe von Kontaktlinsen modelliert.
Die Ortho-K-Linse ist die Linse, die man über Nacht im Auge lässt, um ohne Linse am Tag gut sehen zu können.

Durch das Aufsetzen von formstabilen Kontaktlinsen kommt es zu einer kontrollierten Veränderung der Hornhautform.

Für wen sind Nachtlinsen geeignet?

Die innovativen Nachtlinsen sind die optimale Lösung für alle, die tagsüber ohne zusätzliche Sehhilfe scharf sehen möchten. Insbesondere dann, wenn das Tragen von Linsen oder Brille untertags Probleme bereitet, wie zB. beim Sport, oder bei Tätigkeiten in staubiger, trockener Umgebung.


Anwendbar ist das Prinzip bei

  • geringer bis mittlerer Kurzsichtigkeit (bis max. -4,0 Dioptrien)
  • geringem Astigmatismus (bis max. -1,75 Dioptrien)
  • geringer Weitsichtigkeit (nur bedingt, bis max. +1,50 Dioptrien)
  • beginnende Altersweitsichtigkeit

 

Nicht anwendbar ist Ortho-K bei krankhaften Veränderungen der Augen, wie zB. Keratokonus, nach Eingriffen an der Hornhaut, bei sehr unregelmäßigem Schlafrhythmus und bei besonders trockenen Augen.

 

Myopie-Prävention

Ortho-K-Contactlinsen sind eine der effektivsten Methoden, um Kurzsichtigkeit bei Kindern zu korrigieren. Es wird zum einen die Sehfähigkeit verbessert und zum anderen das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit verringert bzw. sogar gestoppt. (mehr)

Wie funktioniert das System?

Sind Sie kurzsichtig, so ist Ihr Auge rein physikalisch entweder zu lang oder die Brechkraft der Hornhaut ist zu stark.


Mit den Nachtlinsen wird nun die Vorderfläche der Hornhaut über Nacht so modelliert, dass der Brennpunkt wieder auf der Netzhaut liegt.

Daraus resultiert das freie Sehen tagsüber – ganz ohne Brille, Contactlinse oder Operation.

Die Nachtlinsen sind im Zentrum flacher als die Hornhaut des Auges.


Durch Sogwirkung wird das Hornhautgewebe vom Zentrum an den Rand verlagert und so die Krümmung der Hornhaut abgeflacht. Das heißt durch die besondere Rückflächenform und Geometrie der Contactlinse, die während des Schlafens getragen wird, findet eine Umverteilung des vorderen Hornhautgewebes statt.


Da die Hornhaut immer bestrebt ist, wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren, ist dieser Prozess wieder umkehrbar. Aus diesem Grund werden die Linsen jede Nacht mindestens 6 Stunden lang getragen.

Wie lange hält das gute Sehen an?

Je kürzer die Schlaf – und damit die Tragephase der Linse, desto schneller kehrt die Hornhaut am Tag in ihren Ursprungszustand zurück.

 

Deshalb sind besonders in der Anfangszeit morgendliche und abendliche Kontrollen wichtig, um Ihre Sehleistung zu messen.
Nur in den ersten Tagen lässt diese zum Abend wieder nach. Doch schon nach 3-8 Tagen ist das Sehen über den ganzen Tag hinweg stabil.

 

In der Zeit, in der Ihr Sehen noch nicht stabil ist, werden Sie von uns mit passenden Tageslinsen versorgt. So ist ein optimales Sehen für den ganzen Tag sichergestellt.

Wichtig

Vermehrte Kontrollen

Eine exakte Überwachung und Kontrolle Ihrer Augen ist die Basis einer erfolgreichen Versorgung mit Nachtlinsen

 

Gewissenhafte Linsenpflege

Die Linsen müssen gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Bei Einhaltung der vom Anpasser empfohlenen Hygienehinweise, ist das Tragen von Nachtlinsen eine sichere Form des Contactlinsentragens.

 

Regelmäßiger Austausch

Um auch immer perfekte Linsen zu haben werden diese jährlich ausgetauscht.

Der Anpassablauf

Prinzipiell unterscheidet sich die Anpassung nicht von der herkömmlicher formstabiler Kontaktlinsen.

Es ist allerdings notwendig den Linsensitz und die Hornhautumformung viel häufiger zu kontrollieren und exakt zu überwachen.

 

Folgender Zeitplan ist notwendig:

  1. Erst wird eine Eingangsuntersuchung durchgeführt und Ihre Eignung für Ortho-K analysiert.
  2. Die Nachtlinsen werden individuell für Sie bestellt und gefertigt.
  3. Die Passform wird beurteilt und die spezielle Handhabung geübt.
  4. Sie tragen Ihre Linsen das erste Mal über Nacht.
  5. Es folgt die erste morgendliche Kontrolle mit den Linsen auf den Augen.
  6. Eine abendliche Kontrolle am selben Tag um die Stabilität der Hornhaut-Modellierung zu überprüfen.
  7. Diese morgendlichen und abendlichen Kontrollen wiederholen sich am 3.Tag, nach 1 Woche, nach 2 Wochen, nach 1 Monat, nach 3 Monaten, nach 6 Monaten und dann immer spätestens halbjährlich.

 

Nur mit diesen Kontrollrhythmen kann die dauerhafte Verträglichkeit der Linse garantiert werden.

Die Vorteile

  • Den ganzen Tag ohne Brille oder Kontaktlinsen scharf sehen.
  • Die Kurzsichtigkeit nimmt in der Regel kaum zu.
  • Die Tragezeit der Kontaktlinsen verringert sich weil sie nur zum Schlafen getragen werden, also nur 1/3 oder 1/4 so lang wie herkömmliche Kontaktlinsen.
  • Tagsüber kann das Auge immer mit optimal viel Sauerstoff und Nährstoffen durch den Tränenfilm versorgt werden.
  • Kein operativer Eingriff notwendig und daher auch kein Gewebeverlust.
  • Das Tragen der Ortho-K-Linsen kann jederzeit selbst beendet werden, nach kurzer Zeit stellt sich die ursprüngliche Hornhautform wieder her.
  • Das Tragen der Linsen über Nacht ist überraschend komfortabel! Die meisten Linsenträger spüren diese bereits wenige Minuten nach dem Einsetzen nicht mehr. Die Eingewöhnungsphase ist in der Regel sehr kurz.
  • Sehleistung ist auch mit aufgesetzten Kontaktlinsen, Abends und auch ohne Kontaktlinsen immer 100%.
  • Verlust der Kontaktlinsen ist sehr unwahrscheinlich, da sie ja nur nachts beim Schlafen getragen werden.

Gut versorgt mit dem Betreuungsvertag

Im Verlauf der Anpassung im ersten Jahr sind mehrere Linsen und Kontrolluntersuchungen notwendig.

Aus diesem Grund werden die Nachtlinsen mit einem Betreuungsvertrag angeboten.

 

LEISTUNG

  • Alle zur Versorgung mit Ortho-K notwendigen Contactlinsen, inkl. Tageslinsen in der Eingewöhnungszeit.
  • Alle Optometrische Leistungen. Alle nötigen Kontrolltermine.
  • Dokumentation. Screening. Erkennen von Veränderungen.
  • Versicherung bei Bruch oder Verlust.

 

KOMFORT

  • Ihr Pflegemittel kommt zu Ihnen nach Hause. Automatisch und rechtzeitig. An Ihre Wunschadresse. (optional)

 

SERVICE

  • Erinnerungsservice an die Augenkontrollen.
  • Bequeme monatliche Zahlungsweise.
  • Kostenverteilung über die gesamte Tragedauer.

Interesse?

Wir beraten Sie gerne. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 0512/ 58 37 25.


Downloads

Informationsbroschüre "Nachtlinsen"

Informationsartikel Weekend Magazin

Bestandskunden werden zu Ihren üblichen Konditionen verrechnet.