Unsere Geschichte : Institut Miller - Contactlinsen Optometrie

Unsere Geschichte

Die Kombination Augenarzt und Optiker war die ideale Voraussetzung für die Kontaktlinse. Bruno Miller galt seit den 1950er und 1960er Jahren als Pionier in der Kontaktologie. Mitte der 70er- Jahre entstand zusätzlich zur Ordination das Kontaktlinseninstitut.


Mit qualifizierten Mitarbeiter/innen, darunter seit 1977 auch Tochter Andrea Hofer-Miller, wurde das Institut zur Anlaufstelle speziell für schwierige Kontaktlinsenversorgungen. Aber auch Spitzensportler und alle, die sich ohne Brille wohler fühlten, fanden den Weg ins Institut. 1989 entstand ein eigenständiges Unternehmen: Institut Miller Contactlinsen - Anpassung und Sehberatung mit Verantwortung.

 

Unter der Leitung von Andrea Hofer-Miller entwickelte sich das Institut zu einem der größten Kontaktlinseninstitute Österreichs. Die Werte und Leitlinien, die bis heute im Institut Miller gelebt werden, wurden von ihr entwickelt und haben das Wesen des Institut Miller geprägt.


Heute umfasst die Institut Miller GmbH ein Team aus 25 Mitarbeitern. Augenoptikermeister/ innen, Kontaktlinsenoptiker/ innen, Optometristen und spezialisierte Fachkräfte setzen sich täglich intensiv mit dem Thema Sehen, Kontaktlinse und Kundenbetreuung auseinander.



Als Teil der Miller United Optics -Familie sind wir stolz darauf, die Tradition der Kontaktlinsen-Anpassung und Spezialisierung am Standort der Meraner Straße und seit 2001 auch in Imst weiterzuführen.

 

 

 

Bestandskunden werden zu Ihren üblichen Konditionen verrechnet.