Oder möchten Sie im Lexikon nachschlagen?

news

SEHEN AM BILDSCHIRM


10.02.2016 15:27

Wir beraten Sie gerne über Arbeitsplatzbrillen und Kontaktlinsen


Was ist eine Bildschirm- oder Computerbrille?
Eine Bildschirmbrille oder auch „Computerbrille“ genannt, ist eine individuell angepasste Sehhilfe für die digitale Welt. Wenn Sie viel Zeit am Computer verbringen, können normale Sehhilfen wie Gleitsichtbrillen, Lesebrillen oder auch Kontaktlinsen die speziellen Anforderungen eines Computerarbeitsplatzes oft nicht erfüllen. Sie ist in der Regel besser verträglich als beispielsweise eine Gleitsichtbrille, da diese nur für den typischen Leseabstand von ca. 30 cm konzipiert ist. Der optimale Abstand zum Bildschirm beträgt zwischen 60 und 80 cm. Eine Bildschirmarbeitsplatzbrille gleicht unterschiedliche Lichtquellen aus und sorgt für scharfes entspanntes Sehen.

 

Wie merke ich, dass ich eine Bildschirmbrille benötige?
Wenn Sie mehrere Stunden pro Tag am Computer arbeiten, können Beschwerden wie Kopfschmerzen, trockene oder gerötete Augen, schnelle Ermüdung und/oder Lichtempfindlichkeit auftreten.

Meist setzt ab dem 40 Lebensjahr die Altersweitsichtigkeit ein. Die Sehkraft in der Nähe lässt nach, da die Akkomodationsfähigkeit der Augenlinse abnimmt.

 

Wie bekomme ich eine Bildschirmbrille?
Bildschirmbrillen werden vom Augenoptiker individuell angepasst. Wir ermitteln die Sehstärke, berechnen die erforderlichen Distanzen und zentrieren die Gläser akkurat vor den Augen. Die Vermessung aller notwendigen Parameter und die präzise Einarbeitung der Gläser ist unbedingt erforderlich um ein gutes Sehen zu garantieren.

Tipp: Vor dem Gang zum Optiker die Entfernungen ausmessen, in denen Sie deutlich sehen wollen: der Abstand zum Monitor, zur Tastatur und zum Blatt Papier auf dem Schreibtisch. Der Bürostuhl sollte dabei so eingestellt sein, dass die Augen auf die obere Kante des Bildschirms blicken.

 

Wie sollte die Bildschirmbrille sein?
Die Gläser der Bildschirmbrille vereinen in der Regel verschiedene Stärken (ähnlich wie Gleitsichtbrillen), daher darf die Fassung nicht zu schmal ausfallen. Eine gewisse Höhe ist notwendig, damit alle Sehzonen ausreichend berücksichtigt werden können.
Wie jede andere Brille sollte auch die Bildschirmbrille möglichst leicht sein und daher sollten Kunststoffgläser gewählt werden. Bügel mit Federscharnieren haben sich auf Grund ihrer Qualitäten besonders bewährt.

Da in Büroräumen mit zahlreichen Lichtquellen zu rechnen ist, lohnt es sich, wenn die Gläser entspiegelt und nicht getönt werden.

 

Blaufilterbeschichtung
Brillengläser mit Blaufilterbeschichtung reflektieren einen Teil des blauen Lichts, welches von digitalen Geräten ausgestrahlt wird.

So gelangt weniger blaues Licht in s Auge. Dadurch wird einer Überanstrengung und Ermüdung der Augen vorgebeugt.

 

Wer übernimmt die Kosten für eine Bildschirmbrille?
Die Bürobrille gehört zur persönlichen Schutzausrüstung bei der Arbeit. Viele Arbeitgeber übernehmen daher zumindest einen Teil der Kosten. Fragen Sie am besten vor Bestellung einer Bildschirmbrille bei Ihrem Arbeitgeber nach.

 

Kontaktlinsen
Kontaktlinsenträger müssen auch am Computer nicht auf den Komfort der Kontaktlinse verzichten.

Spezielle Materialien unterstützen den Komfort bei der Arbeit am Bildschirm.

 

 

 

Was kann ich sonst noch tun?

  • Sorgen Sie für gute Lichtverhältnisse – die Beleuchtung darf nicht blenden oder im Bildschirm spiegeln – ideal ist, wenn das Licht von hinten in die Blickrichtung einfällt

  •  Keine hellen Leuchten oder Fensterflächen neben dem Computer – das verursacht Kopfschmerzen, weil die Anpassungsfähigkeit des Auges überfordert wird.
  • Regelmäßig lüften

  • Die Oberkante des Monitors sollte in Augenhöhe oder leicht darunter liegen Optimale Bildschirmfrequenz 85 bis 100 Hertz, ideale Bildschirmauflösung 800x600

  •  Ausreichend große Schriftgröße verwenden
  • Sitzen Sie entspannt – Schreibtisch und Stuhl sollten individuell verstellbar sein. Optimaler Abstand zum Bildschirm 60 bis 80 cm.

  • Pausen einlegen!

  •  Wir zwinkern bei der Bildschirmarbeit ungefähr 5x weniger als sonst. Bewußt blinzeln!

 

 

Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung oder beraten Sie bei einem persönlichen Termin.







  • Kundenfeedback

    Das sagen unsere Kunden.

  • MULTIVISION

    Optometrische Dienstleistung mit individueller Beratung

    Ab 45 Jahren verändert sich Ihr Auge.

    Für gutes Sehen in allen Distanzen gibt es viele...

  • PRÄVENTION

    Früherkennung durch moderne Vorsorgediagnostik

    Augenhintergrund | Netzhaut | Sehnerv | Makula
    dokumentieren - vergleichen - erkennen
    Die...

  • TAG UND NACHT

    Contactlinsen tragen

    Das Dauertragen ist abhängig von der Sauerstoffdurchlässigkeit des Materials der Linse. Ist die...

  • 45+

    Mehrstärkencontactlinsen - wir informieren über die Möglichkeiten

    Es scheint über Nacht zu passieren: plötzlich können Sie abends im Restaurant die Speisekarte nur mehr mit...

  • LINSEN und SPORT

    Gerade beim Sport können Kontaktlinsen zeigen, was sie können!

    → Sie bieten Ihnen volle...

  • SEHEN AM BILDSCHIRM

    Wir beraten Sie gerne über Arbeitsplatzbrillen und Kontaktlinsen

    Was ist eine Bildschirm- oder Computerbrille?
    Eine Bildschirmbrille oder auch „Computerbrille“...