Oder möchten Sie im Lexikon nachschlagen?

faq

FAQ

Wie fühlt sich eigentlich eine Kontaktlinse auf dem Auge an?

 

Wer noch nie in den Genuss des Contactlinsentragens gekommen ist, weiß natürlich auch nicht wie es sich anfühlt eine Contactlinsen auf dem Auge zu haben.

Vielleicht stellen Sie es sich unangenehm vor, weil Sie es mit dem Gefühl eine Wimper im Auge zu haben vergleichen.
Aber weit gefehlt!

Der Moment des Aufsetzens ist insofern „spannend“, als dass man ja schlecht die Augen zumachen kann wenn die Contactlinsen aufgesetzt wird. Deshalb empfinden es diejenigen die keine Übung im Augentropfen einträufeln oder im Augenschminken haben, als komisch, zuzusehen, wie „etwas sich auf’s Auge zubewegt“.
Beim Aufsetzen von Contactlinsen fühlt es sich in der Regel lediglich etwas kühl und feucht an. Einige Sekunden kann man spüren, dass etwas auf dem Auge ist. Mit dem Gefühl einer Wimper im Auge hat dies aber lange nichts zu tun.
Im Idealfall spürt man die Contactlinsen nur in den Momenten, in denen man sich stark darauf konzentriert.
Eine sorgfältige Anpassung und individuelle Materialauswahl der Contactlinsen hinsichtlich ihrer Eigenschaften ist Voraussetzung.

Zurück bleibt die Erkenntnis, dass es absolut toll ist, scharf zu sehen ohne dabei eine Brille zu tragen.

Contactlinsen Gerücht: Ich bin zu jung für Contactlinsen

 

Es gibt keine Altersbeschränkung für das Tragen von Contactlinsen. Sowohl Kinder als auch Senioren können sie tragen. Studien* belegen, daß Kinder, die eine Sehhilfe benötigen, ab einem Alter von 8 Jahren Contactlinsen tragen und sich um deren Pflege kümmern können.

Darüber hinaus sind Contactlinsen eine außerordentlich praktische Sehhilfe für Teenager, in deren Tagesablauf Sport und Freizeitaktivitäten großen Raum einnehmen.

*Walline J, Gaume A, Jones L et al. Benefits of Contact Lens Wear for Children and Teens. Eye and Contact Lens 2007; 33(6): 317-321

Kann ich mit grauem Star (Katarakt) noch Kontaktlinsen tragen?

 

Die Katarakt oder auch Grauer Star genannt ist eine Eintrübung der Augenlinse. Da sich diese Augenlinse hinter der Hornhaut befindet, spricht nichts gegen das Tragen von Contactlinsen.

Sowohl Brille, als auch Contactlinsen können völlig unproblematisch getragen werden. Ab einem gewissen Stadium ist die Trübung der Augenlinse so stark, dass ein schlechtes Bild verursacht wird. Dieses kann weder mit Brille noch mit Contactlinsen korrigiert werden. Übertrieben dargestellt gleicht die Sicht einem Blick durch ein Milchglasfenster.

An diesem Punkt wird eine kleine, schnelle und unproblematische Operation durchgeführt, bei der die eigene Augenlinse durch eine künstliche Linse ersetzt wird. Die neue künstliche Linse wird in der Regel so gewählt, dass die Fernstärke direkt korrigiert ist und lediglich die Raumentfernungen, sowie das Lesen durch eine Brille oder auch Contactlinsen korrigiert werden müssen.

Kontaktlinsen am Bildschirmarbeitsplatz sind unangenehm! – Glauben Sie wirklich?

 

Viele von uns verbringen einen großen Teil ihres Arbeitstages am Computer.
Das bedeutet oftmals Stress für die Augen. Hinzu kommt, dass durch das konzentrierte Blicken auf den Monitor und das dadurch vernachlässigte Blinzeln die Augen trocken werden.
Unter diesen Bedingungen traut sich so mancher Brillenträger nicht, den Wechsel zu Contactlinsen zu wagen.

Erstaunt sind die meisten Kunden, wenn wir Ihnen das Tragegefühl mit den neuesten Contactlinsen ermöglichen.
Durch das Feuchtigkeitsdepot in den modernen Contactlinsen macht Contactlinsentragen auch am Bildschirmarbeitsplatz richtig Spaß.

Ein klarer Blick in Kombination mit strahlend weißen Augen und nicht spürbaren Contactlinsen haben schon dem einen oder anderen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
So geht die Arbeit gleich viel besser von der Hand…

Lidrandpflege für besseren Tränenfilm

 

Hier ein paar Tips für einen besseren Tränenfilm: Ein intakter Tränenfilm ist für jeden Menschen von großem Vorteil.
 
Ein intakter Tränenfilm hält das Auge feucht und erfüllt viele Schutzfunktionen. Eine hauchdünne Lipidschicht verhindert das Verdunsten des Wasseranteiles im Tränenfilm.
Diese Fette werden in den Meibom’schen Drüsen im unteren Lidrand produziert. Wenn diese Drüsen verstopft sind, kann durch gezielte Lidrandpflege die Qualität des Tränenfilms verbessert werden.

Täglich einmal ist folgende Lidrandpflege empfehlenswert:

1. Feuchtwarme Kompressen (ca. 45°C) für ca. 5 bis 10 Minuten auf die geschlossenen Augenlider legen. Die Poren werden dadurch geöffnet und die Fettstoffe in den Drüsen verflüssigt.

2. Reinigen der Lidränder mit befeuchteten Wattestäbchen. Dazu das Unterlid mit dem Finger etwas herabziehen und mit dem Wattestäbchen die Lidkante mechanisch reinigen.
Vermeiden Sie generell das Auftragen eines Kajalstiftes auf der Lidkante. Dieser verstopft die Drüsen.

3. Mit dem Zeigefinger oder einem Wattestäbchen das Unterlid in Richtung Lidkante massieren, um den Fettausschub aus den Drüsen zu aktivieren

Kontaktlinsentragen habe ich vor vielen Jahren schon getestet – ohne Erfolg

 

Sie haben vor vielen Jahren bereits das Tragen von Contactlinsen versucht und sind gescheitert?
Die Contactlinsen waren sehr unangenehm, haben gerieben und einfach keinen Spaß gemacht?
Dann sollten Sie jetzt unbedingt weiter lesen.

Die Technik der Contactlinsen hat sich in den vergangenen Jahren ähnlich rasant entwickelt, wie die Computertechnik.
Moderne Contactlinsenmaterialien haben außer dem Namen nicht mehr viel mit deren Vorgängern von vor zehn Jahren zu tun.

Das Know-How in der Entwicklung der Materialien, sowie wesentlich bessere Maschinen, ermöglichen die Herstellung der kleinen durchsichtigen, unsichtbaren Wunderwerke.

Liegen Ihre Erfahrungen also bereits einige Jahre zurück, dann geben Sie den Contactlinsen doch nochmals eine Chance. Es gibt so viele Gelegenheiten in denen auch die schönste Brille stört.
 
P.S.: Mit modernsten Contactlinsentechnologien gibt es nahezu keine Ausschlusskriterien. Hohe Stärken, eine Hornhautverkrümmung oder trockene Augen stellen in den meisten Fällen keine Hindernisse mehr dar.

Wie funktionieren Gleitsicht Kontaktlinsen und brauche ich zusätzlich eine Lesebrille?

 

Wenn jemand von Gleitsicht- Contactlinsen spricht, sind in den meisten Fällen die Multifokalen-Contactlinsen gemeint.
Gleitsicht-Contactlinsen funktionieren ganz anders als Gleitsicht Brillengläser, jedoch ist das Resultat das Selbe.

Das Gleitsichtglas ist starr in der Brille vor dem Auge. Durch die verschiedenen Blickrichtungen hat das Auge die Möglichkeit, die unterschiedlichen Stärken zu nutzen.

Da die Kontaktlinsen direkt auf dem Auge sitzen und sie sich deshalb mit den Augendrehungen mit bewegen, sieht das Auge auch bei Blickrichtungswechseln noch durch den gleichen Bereich der Contactlinsen.

Deshalb muss bei der Contactlinsen eine andere Technik eingesetzt werden.

Die Contactlinse bildet gleichzeitig ein scharfes Bild für die Ferne, sowie für die Nähe ab. Deshalb hat sich der Begriff „Multifokal“ eingebürgert.

Brauche ich zusätzlich eine Lesebrille?

Da das Anpass-Ergebnis multifokaler Contactlinsen von der jeweils individuellen Situation abhängt, ist diese Frage mit einem klaren „Jain“ zu beantworten.

In den meisten Fällen ist eine zusätzliche Brille fürs „normale“ Lesen nicht nötig.
Kleingedruckte Texte, wie z.B. auf Packungsbeilagen, werden mit einer zusätzlichen Lesebrille unter Umständen leichter lesbar.

  • Kundenfeedback

    Das sagen unsere Kunden.

  • MULTIVISION

    Optometrische Dienstleistung mit individueller Beratung

    Ab 45 Jahren verändert sich Ihr Auge.

    Für gutes Sehen in allen Distanzen gibt es viele...

  • PRÄVENTION

    Früherkennung durch moderne Vorsorgediagnostik

    Augenhintergrund | Netzhaut | Sehnerv | Makula
    dokumentieren - vergleichen - erkennen
    Die...

  • TAG UND NACHT

    Contactlinsen tragen

    Das Dauertragen ist abhängig von der Sauerstoffdurchlässigkeit des Materials der Linse. Ist die...

  • 45+

    Mehrstärkencontactlinsen - wir informieren über die Möglichkeiten

    Es scheint über Nacht zu passieren: plötzlich können Sie abends im Restaurant die Speisekarte nur mehr mit...

  • LINSEN und SPORT

    Gerade beim Sport können Kontaktlinsen zeigen, was sie können!

    → Sie bieten Ihnen volle...

  • SEHEN AM BILDSCHIRM

    Wir beraten Sie gerne über Arbeitsplatzbrillen und Kontaktlinsen

    Was ist eine Bildschirm- oder Computerbrille?
    Eine Bildschirmbrille oder auch „Computerbrille“...